2012 Ein Joghurt für zwei - Theater Brackwede

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2012 Ein Joghurt für zwei

Zum Inhalt
"Ein Joghurt für Zwei" von Stanley Price
in einer Inszenierung von Marlies Oesterwinter

Immobilienmakler Fischer muss abnehmen und demzufolge zu einer Fastenkur in eine Diätklinik. Ihm fehlt es allerdings an Durchhaltevermögen. Trotz allen Ungemachs und trotzs seiner mitgereisten strengen Ehefrau springt er auf die weiblichen Reize von Schwester Lucy an.
Die Diätidylle wird empfindlich gestört durch Kutte Kaminski, der auf der Flucht vor der Polizei unbemerkt in Fischers Zimmer eindringen kann. Unbarmherzig zwingt der Sträfling den unfreiwilligen Zimmerkollegen, ihn einige Tage zu verstecken und seine ohnehin schon kargen Mahlzeiten mit ihm zu teilen.
Die Notwendigkeit, den Zimmerkollegen vor seiner Ehefrau, der neugierigen Schwester Lucy, dem Chefarzt Dr. Schmalkopf, dem kletomanischen Mitpatienten Georg Manning und der nachforchenden Kriminalbeamtin geheim zu halten, bringt Fischer und Maninski in fast auswegslose Situationen.

Dauer ca. 120 Minuten
Pause nach 1.Akt
Besetzung
RegieMarlies Oesterwinter
BühnenbildFrank Oesterwinter, Simon Huhn,
Frank Raabe
AusstattungFrank Oesterwinter, Simon Huhn,
Frank Raabe
DarstellerSchwester Lucy
Amadeus Fischer
Esther Fischer
Georg Manning
Kutte Kaminski
Doktor Schmalkopf
Diätköchin
Kriminalbeamtin
Marion Hagemeyer
Michael Guckuck
Jana Huhn
Frank Raabe
Simon Huhn
Dieter Weisemann
Andrea Raabe
Monique Müller
Technik/
Beleuchtung
Andrea Braun, Nadine Oesterwinter
Requisite
Souffleuse
Monique Müller, Anni Buschkamp
Denise Oesterwinter
Fotos
< class="cd-headline loading-bar">Und das hat die Presse geschrieben
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü